zuschauen und erleben

Lichtobjekte auf dem Teich (Foto: M. Gerlach)
Tierpark Tuch+Technik Stadtpunkte

Erleben Sie große Konzerte, Kleinkunst, Kultur oder Stadtfeste in den Hallen und auf den Bühnen Neumünsters. Besuchen Sie den TierPark und die Museen, bummeln Sie durch die lebendige City. “Stadtpunkte” leiten Sie von einer interessanten Sehenswürdigkeit zur nächsten. Die Stadt hält viele Überraschungen bereit.

Stadtführungen - Sightseeing

Qualifizierte Stadtführer sorgen dafür, dass Sie nichts verpassen oder übersehen. Sie zeigen und erläutern Neogotik, Neoklassizismus, Jugendstil und Moderne, verborgene Schätze, historische Kirchen und Klostergeschichten, Stadtökologie und vieles mehr. Das Projekt Stolpersteine erinnert an die Bürger Neumünsters, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.
Unterschiedliche thematische Schwerpunkte, individuelle Gruppenangebote und die Ausgestaltung von Kindergeburtstagen – zum Beispiel in Form von Stadtrallyes – sind im Angebot.
Die Stadtführungen sind über die Tourist-Information buchbar – auch in Englisch, Dänisch, Schwedisch oder “op Plattdüütsch”. Jeden ersten Samstag im Monat kann Neumünster in professioneller Begleitung erkundet werden.
Start ist immer um 10 Uhr an der Tourist-Information auf dem Großflecken. Um Voranmeldung in der Tourist-Information wird gebeten. Kinder bis 12 Jahre können kostenlos an der Führung teilnehmen.
Wenn Sie die Stadt lieber auf eigene Faust entdecken möchten, dann empfehlen wir Ihnen die “Stadtpunkte”. Die Broschüre mit 40 Stationen/Sehenswürdigkeiten bekommen Sie in der Tourist-Information oder hier zum Herunterladen. Sie können den QR-Code (s. rechts) aber auch scannen und haben somit die Stadtpunkte auf Ihrem Handy.
Tourist-Information
Großflecken 34 a (Pavillon) · 24534 Neumünster
Tel.: (04321) 4 32 80 · Fax: (04321) 4 32 91
E-Mail: touristinfo@ticketcenter-neumuenster.de
»» Sightseeing in the city
»» Byrundvisning
»» Visites guidées de la ville
»» Stadsturer
»» Экскурсии по городу

Stadtführung per Kutsche
Wer Neumünster mal auf eine andere Weise erleben möchte, der sollte es mit Pferd und Wagen tun: Im Zweispänner mit Kutsche können Sie dieses außergewöhnliche Erlebnis bei jedem Wetter genießen. Jede Tour wird von einem Stadtführer begleitet, der Geschichte und Architektur erläutert.
Die Kutschfahrten durch die Pferdestadt Neumünster werden von Mai bis September an jedem 2. Sonntag im Monat angeboten. Kosten: 25 Euro pro Person zzgl. 11 Prozent Vorverkaufsgebühr
Start ist jeweils um 13 Uhr, 14.30 Uhr und um 16 Uhr an der Tourist-Information am Großflecken (Pavillon).
Tickets sowie weitere Informationen:
Tourist-Information
Telefon: 0 43 21 – 4 32 80
Fax: 0 43 21 – 4 32 91
E-Mail
Öffungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr
Samstag von 9.30 bis 13 Uhr

Sterngucker
Die Sternwarte der Volkshochschule Neumünster befindet sich seit 1971 auf dem Dach der DRK-Fachklinik Hahnknüll (Lageplan). Das Herz der Sternwarte bildet die große Kuppel, welche mit sechs Metern Durchmesser die größte Sternwartenkuppel Schleswig-Holsteins ist. In der Kuppel verbirgt sich ein Spiegelteleskop mit 48 cm Durchmesser und 2 Metern Brennweite. Es gibt jedoch noch viele weitere astronomische Geräte, deren Handhabung an der Sternwarte erlernt werden kann. Aktionen auf Anfrage: Führungen für Besuchergruppen und Schulklassen,Beobachtungsabende (bei gutem Wetter), Vorträge zu aktuellen und allgemeinen astronomischen Themen und Fernrohrberatung.
Öffentliche Beobachtungsabende: Die Sternwarte lädt jeden dritten Freitag im Monat von 19 Uhr an interessierte Menschen zum Besuch ein.
Sternwartenleiter: Marco Ludwig
Hahnknüll 58 . 24537 Neumünster . Telefon: 0162 – 2137065
E-Mail

»» Die Sternwarte

Ein LeguanSattelschweine

Berberaffen + Sattelschweine: TierPark Neumünster

Der Tierpark Neumünster (Geerdtsstraße 100) zeigt 700 Tiere aus 165 europäischen Tierarten, darunter Eisbären, Wölfe, Otter … und Tiere hautnah: in einer außergewöhnlichen Freianlage bewegt sich eine Gruppe von Berberaffen frei um die Besucher. Historische Haustiere wie Wollschwein, Sattelschwein, Moorschnucken und Kaltblutpferde zeigt der TierPark auf dem romantischen Geestbauernhof. Ein abwechslungsreicher Spielplatz für Groß und Klein und das Bistrorant runden das Freizeit- und Erlebnisangebot des Tierparks ab.

»» Tierpark

Museum Tuch + Technik am KleinfleckenIm Museum Tuch + Technik am Kleinflecken

Textile Geschichten: Museum Tuch + Technik

Wie wird Wolle zu Garn? Wie wird ein Tuch gewebt? Das in Deutschland einzigartige Museum zeigt 2000 Jahre Textilherstellung – lebendig und zum Anfassen. Alle im Museum Tuch + Technik (Kleinflecken 1) ausgestellten Maschinen sind funktionsfähig. Große und kleine Besucher können sich als Tuchmacher versuchen: Wolle weben, Fasern unter dem Mikroskop untersuchen oder Stoffmuster entwerfen. Ein Highlight unter vielen ist der “Dreikrempelsatz”, mit 20 Metern Länge und drei Metern Höhe ein Koloss in der Hoch-Zeit der industriellen Tuchherstellung. Individuelle Führungen und Workshops sind buchbar.

»» Museum Tuch + Technik